Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Anbieter PureVision Partners GmbH
Lerchenhalde 6 CH-8703 Erlenbach
(CHE-110.539.784)
hierin als PV bezeichnet vertreibt organische und nachhaltige Beautyprodukte. Insbesondere betreibt PV einen Internetshop, der unter der Adresse pure-vision.ch zu finden ist.
2. Geltungsbereich PV erbringt Lieferungen und Leistungen in der Schweiz und Liechtenstein auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). AGBs eines Bestellers finden keine Anwendung, auch dann nicht, wenn der Besteller auf solche verweist. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Die vorherrschende Fassung dieser AGB ist die deutsche Fassung.

3. B2B und B2C

Business zu Business

Business zu Endkunden

Die Produkte der folgenden Marken sind ausschliesslich Fachleuten vorbehalten (sie erfordern eine Beratung):

- ORGANETHIC PURE CARE

- INCA GLOW

- PAPER NOT FOIL

während die Produkte der folgenden Marken für Endkunden zugänglich sind:

- KRIPA VENEZIA (kripa.ch)

- BUBBLEKID (bubblekid.ch)
3. Bestellungen Eine an PV abgegebene Bestellung (sei es im Internet durch Anclicken des Bestell-Buttons, per WhatsApp, per Email, telefonisch oder mündlich) stellt ein verbindliches Angebot an PV zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand der bestellten Produkte an den Besteller, seinem ausdrücklichen Akzept oder der Erbringung der Dienstleistung durch PV zustande. PV liefert ausschliesslich an natürliche oder juristische Personen. Sämtliche Angaben zu Waren und Preisen auf der Homepage der PV sind freibleibend und unverbindlich. PV bestätigt die Annahme des Auftrages per E-mail an den Besteller. Ist die vom Besteller bestellte Ware nicht in der gewünschten Menge oder zu dem auf der Homepage angegebenen Preis verfügbar, so macht PV dem Besteller so rasch wie möglich eine entsprechende Mitteilung.
4. Lieferungen Bestellungen und Lieferungen erfolgen grundsätzlich innerhalb der Schweiz und des Fürstentum Liechtenstein. Die Lieferung erfolgt solange Vorrat ab Lager Schweiz.
5. Preise bzw. Lieferkosten Es gelten die Preise in Schweizer Franken (CHF) zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich ausschliesslich Mehrwertsteuer. Es werden zzgl. die gesetzliche MwSt sowie allfällige Versandkosten für die Lieferung erhoben. PV behält sich Preiszuschläge für Lieferungen, zusätzliche Dienstleistungen oder Termin- und Expresslieferungen ausdrücklich vor. Die Zusatzkosten werden auf der Auftragsbestätigung separat ausgewiesen.
6. Lieferkonditionen PV setzt alles daran, einen Liefertermin von max. 48 Stunden ausserhalb Wochenenden und Feiertagen einzuhalten, solange die Bestellung vor Mittag an einem bestimmten Arbeitstag eingegangen ist. Die Nichteinhaltung von Lieferfristen und –terminen berechtigt nicht zur Geltendmachung von Schadenersatz oder dem Rücktritt der Bestellung.
7. Zahlungskonditionen Für Privatkunden erfolgt die Zahlung der bestellten Ware direkt im Internetshop durch PayPal, Kredit- oder Debitkarten. Für Salons, falls nicht anderweitig vereinbart, wird die Rechnung nach 15 Kalendertagen ohne Abzug zur Zahlung fällig. Die Zahlung hat mittels Bank-, Postüberweisung, PayPal oder mit Kredit-bzw. Debitkarte zu erfolgen. Hält der Besteller den vereinbarten Zahlungstermin nicht ein, so hat er ohne Mahnung vom Zeitpunkt der Fälligkeit an einen Verzugszins in der Höhe von 5% zu entrichten. Allfällig anfallende Mahn- und Inkassospesen sind PV durch den Besteller zu ersetzen.
8. Verpackung & Transport Die bestellte Ware wird seitens PV sorgfältig verpackt und der Karton mittels biologisch abbaubaren Maïs Chips gefüllt, um Stösse beim Transport zu mildern. Der Transport erfolgt jedoch über eine Drittfirma so, dass Nutzen und Gefahr mit Abgang der Lieferung vom Lager von PV auf den Besteller übergehen. Sichtbare Verpackungsbeschädigungen bzw. Mengendifferenzen müssen innerhalb von 48 Stunden bei Warenerhalt bei PV und dem Transportunternehmen schriftlich angezeigt werden. Andernfalls gilt die Ware als einwandfrei und durch den Kunden akzeptiert. Rechtsgültig gemeldete fehlende bzw. beschädigte Waren werden von PV baldmöglichst ersetzt.
9. Eigentumsvorbehalt PV bleibt Eigentümerin der von Ihr gelieferten Ware bis diese vollständig bezahlt ist. Während der Dauer des Zahlungsverzuges ist PV auch jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferte Ware zurückzuverlangen und Schadensersatz auf das Dahinfallen des Vertrages zu fordern.
10. Retouren Es besteht grundsätzlich kein Rückgaberecht von Waren. Auf Anfrage des Bestellers kann PV einem einmaligen Antrag auf Umtausch oder Rückgabe Teile der bestellten Waren nachkommen sofern diese Ware unbenutzt, unbeschädigt, vollständig und in ungeöffneter Originalpackung sowie auf Kosten und Nutzen und Gefahren des Bestellers an das Lager von PV zurückgesandt wird.
11. Gewährleistung Der Besteller hat das Recht, eine beschädigte Ware zu reklamieren, um einen einwandfreien Artikel zu erhalten. Jedoch muss die Mangelhaftigkeit der Ware bereits zum Zeitpunkt der Übergabe der Ware existiert haben. Im Falle einer berechtigten Reklamation im Rahmen der Gewährleistung bietet PV folgende Möglichkeiten: die Nachlieferung (PV nimmt die Ware zurück und ersetzt sie gegen ein identisches, aber fehler- und mangelfreies Produkt), die Rückgabe (PV nimmt die Ware zurück und erstattet dem Kunden den vollen Kaufpreis), die Minderung (Der Besteller behält die fehlerhafte Ware und erhält dafür einen Teil des Kaufbetrags von PV zurück) oder Tausch gegen eine andere Ware (Der Besteller, falls einverstanden, erhält ein gleichwertiges, aber anderes Produkt).
12. Garantieleistungen, Produktehaftpflicht & Schadenersatz PV hat den Vertrieb in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein von verschiedenen im Ausland hergestellten Produkten inne. Gegen PV gerichtete Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund diese erhoben werden, sind ausgeschlossen. Insbesondere für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt. Dies gilt nicht für die Haftung infolge grober Fahrlässigkeit. Diesfalls richtet sich die Haftung nach den gesetzlichen Bestimmungen.
13. Schlussbestimmungen PV behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.
Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie der allgemeinen Geschäftsbedingungen insgesamt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.
14. Weiterverkauf von Produkten Salons haben das Recht die bei PV gekauften Produkte an ihre Kundschaft weiter zu verkaufen. Falls sie dies über einen eigenen Internetshop machen wollen muss dieser so eingerichtet sein, dass die Kundschaft nur über einen mit Passwort geschützten Bereich kaufen kann. Im Weiteren ist es dem Salon untersagt, die Preise der Produkte öffentlich zu machen. Sollte der Salon diese Regeln missachten, behält sich PV das Recht jederzeit die Lieferungen ihrer Produkte an den Salon einzustellen.
15. Anwendbares Recht & Gerichtsstand Die Rechtsbeziehung zwischen PV und dem Besteller untersteht ausschliesslich Schweizerischem Recht. Für sämtliche Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen PV und dem Besteller gelten als Gerichtsstand die ordentlichen Gerichte am Domizil von PV in Erlenbach ZH.
16. Datenschutz & Datensicherheit Dem Besteller ist bekannt, dass seine ausschliesslich für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern von Shopify (die Internetplatform von PV) gespeichert werden. Obwohl Shopify stets über die neusten Sicherheitstechnologien verfügt kann für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt. Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Geschäftstätigkeit von PV ausdrücklich zu.
Der Besteller kann diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung für die Zukunft widerrufen. PV verpflichtet sich für diesen Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein vertraglicher Vorgang, wozu diese Daten nötig sind, ist noch nicht vollständig abgewickelt. Der Besteller hat weiter das Recht, jederzeit Auskunft über die von PV über ihn gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen und bei etwaigen Fehlern in diesen Daten deren Berichtigung zu verlangen.
Der Besteller stimmt zu, dass die von PV erhobenen Daten zu eigenen Marketingzwecken genutzt werden. PV wird die Daten nicht an Dritte herausgeben.